2020 · 16. Februar 2020
Die weiße Golden Retriever Hündin Milla war die Konstante in meiner Woche und genoss die tägliche Abwechslung durch Rumpel, Rosalie oder Thill. Besonders gefreut habe ich mich auf das Zusammentreffen der beiden weißen Damen und habe erst Ruhe gegeben, bis ich dieses wunderschöne Foto der Ladys im Kasten hatte. Hugo, der uns mit Frauchen am Dienstag zum Spaziergang besuchte, staunte nicht schlecht, als ihn zwei süße Schnecken begrüßten. Er spielte dann aber mehr mit Milla, weil Rosalie...

2020 · 09. Februar 2020
Ich habe gerade erst an der Vielzahl der Namen gemerkt, wie abwechslungsreich meine Woche war. Es ist mir wahrscheinlich deshalb nicht aufgefallen, weil alles so harmonisch und friedlich verlief. Egal welches Geschlecht, Alter oder welche Größe, die Felltorpedos verstanden sich prima. Selbst die kleine Lucy, die neuerdings stundenweise von meiner ältesten Tochter betreut wird und es nicht sooo mit großen Hunden hat, trottete einvernehmlich nehmen dem weißen Eisbären Poldino her. Der bekam...

2020 · 02. Februar 2020
Nach fünf entspannten Tagen bei Kaiserwetter auf der Zugspitze, schloss sich diese Woche in meiner Hundepension nahtlos an. Der schwarze Labbi Thill zog für mehrere Tage ein. Bei den Hunden, die sonst nur als Tagesgäste bei mir sind, ist es immer spannend zu beobachten, wie sie reagieren, wenn sie über Nacht bei mir bleiben. Sie haben gewöhnlich eine innere Uhr eingebaut, zu der es entweder etwas zu fressen gibt oder sie abgeholt werden. Aber nun fehlte das Abholen, stattdessen musste sich...

2020 · 19. Januar 2020
Während sich Scoopy, liebevoll auch King George genannt, bis Donnerstag die besten Plätze in der Pension sicherte, freute er sich über die wechselnden Tagesgäste Rumpel, Rosalie oder Thill und durfte auch am Dienstag meinen Geburtstag mitfeiern. Da die Hunde sich untereinander kennen, verlief die Begrüßung und der normale Tagesrhythmus unaufgeregt ab. Herzklopfen versetzte uns am Donnerstag Skadi. Die Huskydame, die neu in die Familie einer Bekannten gekommen ist und uns gelegentlich bei...

2020 · 12. Januar 2020
Eine sehr entspannte und abwechslungsreiche Woche. In der ersten Hälfte dominierten meine Tagesgäste Thill, Rosalie und Rumpel. Wir funktionieren mittlerweile wie ein eingespieltes Uhrwerk. Ab Donnerstag traf die junge braune Labbihündin Jule zum ersten Mal bei mir ein. Sie kennt Scoopy und hatte deshalb mit der Eingewöhnung keinerlei Schwierigkeiten. Sie besitzt viel Temperament, mit dem sie manchmal über die Strenge schlägt und zum Beispiel an der Küchenarbeitsplatte hochspringt oder...

2020 · 05. Januar 2020
Nach den Weihnachtstagen zogen die Foxdame Sissi und die braune Labbidame Lotta mit Urlaubsgepäck bei mir ein. Ich hatte ganz vergessen, wie riesig Lotta ist. Sie ist größer als Kimba und mit ihrer lebhaften Art schon eine Herausforderung an der Leine. Die kann ich jedoch nicht immer abmachen, weil Lotta im Freilauf zwar super ist, aber jedes - und ich meine wirklich jedes - Wasserloch mitnimmt. Wir hatten zwar verhandelt, dass sie sich nur einmal am Tag einsauen soll, aber wenn ich auch nur...

31. Dezember 2019
Es war ein bewegtes Jahr, in dem leider einige Gäste über die Regenbogenbrücke gegangen sind. Duncan, Fides, Phoebe, Bruno und Willi – ich werde euch vermissen! Auf der anderen Seite fanden 17 neue Wuschels den Weg zu mir und verbrachten ihre ersten Ferien in meiner Pension. Wenn ihr wissen wollt, was dabei alles geschehen ist, könnt ihr es hier auf meinem Blog nachlesen. Der Versuch, meine Hundepension ab 2020 auf maximal vier Gäste zu vergrößern, scheiterte an der...
22. Dezember 2019
Rosalie durfte leider noch nicht kommen, weil sie sich die Pfote vertreten hatte und nicht toben darf. Das wäre mit am Dienstag mit Milla nicht gutgegangen. Zwar hätte ich die beiden weißen Golden Retriever Damen sehr gerne zusammen bei mir betreut, aber Ruhe hätte Rosalie dabei nicht gehabt. Milla hat einen ausgeprägten Ordnungswahn, vor dem ihr Frauchen mich gewarnt hatte, aber trotzdem musste ich lachen, als sie sich über die Hirten meiner Krippe hermachte, weil die so konfus...

2019 · 15. Dezember 2019
Es war eine wettermäßig eher bescheidene Woche. Viel Wind, Regen und ständig matschige Pfoten. Kimba und Bailey verbrachten einige Morgende in wärmenden Bademänteln. Trotzdem haben wir tapfer unsere Runden gedreht und wie man auf dem Foto sehen kann, gab es auch immer etwas Spannendes zu entdecken. Rosalie und Frieda waren geplant, fielen jedoch spontan aus. Dafür kamen Thill und Oskar kurzfristig dazu. Ich freue mich immer sehr, wenn ich auch spontan noch zusagen kann. Allerdings...

2019 · 08. Dezember 2019
So ganz friedlich wie auf dem Foto ging es nicht die ganze Zeit zu. Diese Kombination von Aika, Kimba und Thill funktionierte einwandfrei. Auf den Spaziergängen hatte ich ein wenig Arbeit, weil Thill sowie Kimba leider immer noch Zuckerrüben auf den Feldern finden. Deshalb hieß es für die beiden Kerle, Leine dran. Rosalie fand Aika auf den ersten Blick nicht so prickelnd und verbellte die schwarze Labbidame. Damit konnte diese gar nichts anfangen und versuchte zu beschwichtigen. Rosalie...

Mehr anzeigen