51. Woche mit Fides, Aischa, Lotta und Cuqui

Mein letzter Blog des Jahres 2018!

Nachdem Fides am frühen Heiligabend Morgen abgeholt wurde, feierte ich mit meiner Familie ein sehr harmonisches Weihnachtsfest. Die Hunde-pension pausierte nur kurz, weil bereits am 1. Weihnachtstag abends Aischa mit einem gut gefüllten Köfferchen vor meiner Tür stand.

Als dann Lotta am 27.12. dazu zog, war mein braunes Labbi-Trio perfekt. Die beiden Ladys brauchten nur wenige Minuten, um sich wieder aneinander zu erinnern. Kimba und Aischa sind die ruhenden Pole in diesem Trio und Lotta bringt die Action rein! Und auch wenn alle drei Augenpaare behaupten, seit Tagen nichts zu futtern bekommen zu haben, so schwöre ich hoch und heilig, dass jede Mahlzeit pünktlich serviert wurde. Aber bei Labradoren ist das Verhunger-Gen standardmäßig mit eingebaut!

Als kleiner Lichtfleck ergänzte die ruhige Cuqui unser Rudel, und so starteten wir nächste Woche das Jahr 2019! Kommt gut rein!!!