22. Woche mit Rumpel, Daisy, Aika, Sammy, Hutch und Besuch von Benji sowie Pepper

Rumpel eröffnete die Woche und übergab den Staffelstab am Mittwoch an Aika und Daisy. Die graue Whippet Hündin freute sich in der ersten Nacht über die Abwesenheit meiner großen Tochter, hatte sie doch dadurch ein Bett für sich ganz allein. Als sie danach jedoch wieder in ihrer Gitterbox schlafen sollte, quittierte sie das mit herzerweichendem Jaulen. Aika raubte mir zusätzlich den Schlaf, weil sie meine Treppe ins Obergeschoss hochstapfte, aber Schiss vor der letzten Kurve bekam. Wieder gab es Gejaule. 

Schlaue machte es der beige Labrador Sammy, der direkt unten blieb. Er besuchte uns spontan an Christi Himmelfahrt und mochte uns alle auf Anhieb.


Am Freitag stellte sich Benji bei mir vor. Ein quirliger und etwas nervöser Border Collie Mischling. Der Wusel wird im Juni zu mir in die Pension kommen. Ein weiterer Neuling namens Pepper stieß am Sonntag, dem bisher heißesten Tag des Jahres, auf Hutch, den großen Golden Retriever. Pepper ist eine fast einjährige X-Herder Hündin. Diese Rasse musste ich erst einmal googeln. Schade, dass ich vergaß, ein Foto zu schießen, denn Pepper sah wirklich toll aus. Sie interessierte sich jedoch weder für mich noch für die anderen Hunde. Dafür spitzte sie die Ohren und bewies ein außerordentliches Näschen für Mäuse, denen sie mit einem witzigen Sprung auflauerte.