27. Woche mit Izzy, Chilli, Rumpel, Rosalie, Thill, Lucki, Scoopy und Axel

Kein Regen in Sicht. So konnten wir die gesamte Woche bei wirklich schönen Temperaturen und tollem Sonnenschein genießen. Rosalie liebt es, sich auf frisch gemähtem Gras zu wälzen, während Chilli im Hintergrund prüft, ob schon ein paar reife Pflaumen vom Baum gefallen sind. Es war eine angenehme Woche, in der sich die Schwestern Izzy & Chilli prima mit den verschiedenen Stammgästen Rumpel, Rosalie und Thill verstanden. 

Das Wochenende gehörte Lucki, Scoopy und Axel. Bei dieser Kombination aus dem großen Berner Sennenmischling, dem fuchsfarbenen Spaniel und dem älteren Rauhaardackel-Mix war ich ganz begeistert, wie harmonisch die Hunde miteinander umgingen. Der große Lucki machte sich extra klein, damit die Zwerge ihn in Nasenschein nehmen konnten. Dafür zeigten die Kleineren keine Scheu vor dem Großen. Mittlerweile kann ich Lucki auch von der Leine lassen, was beim Spaziergang eine große Erleichterung für mich bedeutet, weil er ordentlich Kraft einsetzen kann. Er bleibt zwar manchmal zurück oder steht mitten im Feld mit einem Blick, der sagt: Komm mich doch holen! Aber dann brauche ich nur seinen Lieblingsball mit Schnur zu zücken und so zu tun, als ob ich den wegschmeiße, dann kommt Lucki angeflitzt. Es ist immer gut zu wissen, mit welchem Lockmittel man die Hunde kriegt! :-)